Der Blanke Schrott Staffel 4

Der Blanke Schrott Staffel 4

Ein Armutszeugnis in Audiogestalt

Folge 198: Was ist das Problem?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ich kann es nur wiederholen: wir sind so unfassbar viel mehr als nur eine pi-pa-packende Unterhaltungssendung mit Zwerchfellsprengungsgarantie, sondern auch noch der führende Masken-Wegreiß-Podcast Deutschlands! Wisst ihr eigentlich, dass euer heiß geliebtes Grundgesetz, auf dass ihr euch beruft, wenn ihr zu faul seid, in der Bahn und im Aldi ne Maske aufzusetzen, in Wahrheit mindestens zur Hälfte aus leeren Seiten besteht?! Jahaaa, schaut mal rein, anstatt es nur wie die Bibel in jede Kamera zu wämsen! Alles leer! Paragraph abgeschafft, weggefallen, wegen Albernheit gestrichen! Alles Lüge in de BRD GmbH! Eh man sichs versieht werden als nächstes auch die ersten Artikel klammheimlich weggeschummelt und man steht vor dem allmächtigen Diktaturstaat wie Gott einen schuf.. Also quasi im Adamskostüm.. Aber zum Glück gilt wie immer: Gefahr erkannt, Gefahr gebannt! Postet diesen Text in eure Facebook Timeline und Bill Gates und seine Impfschergen können euch garnix!!

Links zur Folge:

Aber dich Cover - Duo Alpengold:
https://youtu.be/BWbt8CiqYmU

Hartmut der Hypochonder:
https://youtu.be/8SsPvkNIlm0

Folge 197: Friedeley Klausereit

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wir haben verschiedene Meinungsforschungsinstitute damit beauftragt, die perfekte Themenkombination für eine Unterhaltungssendung herauszufinden, bei der jeder Deutsche nicht anders kann, als begeistert zuzuhören und auch alle Verwandten und Bekannten zu zwingen, jeden Freitag blau zu machen und den ganzen Tag die neue Folge Schrott hoch und runter zu hören. Diese Kombination beinhaltet: die verrückten Amis, Annenmaykantereit, Harnstoff, Sprachnachrichten, Ausrastemenschen, die YouTube Spirale und Instant Karma. Da natürlich viele Leute mit eigenem Podcast stets und ständig zu uns rüberschmulen und abgucken wollen, sei nur soviel gesagt: wir haben dieses Rezept für die perfekte Sendung bereits patentierten lassen und werden mit der kompletten Macht des Rechtsstaats zuschlagen, sollten wir rausfinden, dass ein anderes Format diese einzigartige Formel nachmachen! You've been warned!! I've been looking for freedom!!

Folge 196: Schrottline

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

RUFT! UNS! AN! haben wir euch lauthals entgegengebrüllt und ihr habt artig gehorcht. Egal, mit welchen Problemen ihr zu kämpfen habt, wir als offenes Ohr in Audiogestalt haben für alles und jeden eine Lösung parat! Ob es um pikante Schwierigkeiten im Themenkreis 'Untenrum', Haarallergien bei Nagetieren oder ein kleines Herionproblemchen geht, wir zeigen euch den Ausweg aus jeder Krise! Und zwar schnell wirkend UND langanhaltend, das kann nicht jede Hotline! Dafür stehen wir mit unseren Namen.

Folge 195: Werner

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Stellen sie sich folgende Situation vor: 63. Spielminute. Das allesentscheidende Tor fällt zwar erst in einer guten halben Stunde aber schon die aktuelle Glanzparade von Soest auf Kahlinger sucht auf dem internationalen Rasen ihresgleichen. Verwandelt wird sie überraschenderweise vom nach langer Verletzungspause frisch eingewechselten Franz Müller-Wohlfart, dem von der Fachpresse eigentlich schon der Vorruhestand attestiert wurde. Aber so kann der Libero der Herzen noch einmal glänzen und haut das Ding erst an die Latte, legt aber nochmal nach und drin is er! Diesen Moment wird ihm keiner mehr nehmen können. Er ist sich wohl bewusst, dass das sein letztes großes Tor sein könnte und er nimmt sich genüsslich Zeit, sich den Applaus der Fankurve genau auf der Zunge zergehen zu lassen und sich alles einzuprägen. Für später, wenn seine Enkel ungläubich fragen, zu was Oppa denn früher mal nütze gewesen sein soll, der alte Sack. Dann kann er die Videokassette rausholen und auspacken. Werden die Augen machen. Augen macht auch jemand anderes vom Spielfeldrand aus. Nämlich Werner, das dumme Stück Scheiße. Aus seiner verklamten Fresse starrt er ihn an und er spürt den Blick wie zwei Rouladennadeln im Hinterkopf. Aber egal! Soll er doch bleiben, wo der Pfeffer wächst, jetzt gehört das Stadion noch ihm.

Folge 194: Udo's Porsche

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der sympathische Rumpelrocker Udo Lindenberg entpuppte sich unlängst als knauseriger Ommamuffel, als er einer betagten Dame, die seinen geklauten Porsche bei sich im Parkhaus aufgestöbert hatte, nich mal eine müde Mark als Finderlohn überlassen wollte. Einen popeligen Blumenstrauß und eine Eintrittskarte für eins seiner Konzerte, das nach den nächsten Coronawellen wenn überhaupt wahrscheinlich erst wieder auf seiner Begräbnisgedenkfeier stattfinden dürfte, und da is die Omma ja selber bestimmt auch nich mehr taufrisch.. Also echt Udo, das hätten wir von dir nich gedacht! Früher wolltest du noch mit Honni deine Lederjacke und ein Likörchen teilen und jetzt lässt du der lieben Renate nich ma n Hunni rüberwachsen.. Uns hast du auf jeden Fall als treue Hörer, die eigentlich bei jedem Konzert in der ersten Reihe stehen, für immer verloren!

Folge 193: Bitte für Alles

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wenn wir nicht gerade selber die Sommerhits raushauen wie schmierige Anwälte schuldige Klienten (nämlich reihenweise, Anm.d.Red.), haben wir den Puls am Finger der Zeit und sammeln extra für euch die hottesten Releases, die der deutsche Pop-Markt zu bieten hat. Der heutige Smasher ist die neue Dancefloor Bombe vom Weltstar und Publikumsliebling Felix von Jascheroff, vielen aus der Flimmerkiste als John Bachmann der RTL-Serie "GZSZ" bekannt. Mit seinem Solo-Projekt "Jash" dropte er unlängst hinterrücks mit der Single "Danke für nichts" den bitterbösen Trennungshit des Jahrzehnts.
Der Song dokumentiert die erneute Trennung von seiner Frau, die er nur einige Monate zuvor schon zum zweiten Mal geheiratet hat. "Hätte ja klappen können", denkt sich der Durschnittsbürger. "Ich dachte, ist sie in der zweiten Ehe eine ganz andere Person.." Aber nicht so unser Ausnahmekünstler Jash, der natürlich nicht umhin kommt, daraus einen unfassbar guten Ohrwurm zu schmieden, der gleichzeitig eine messerscharfe Abrechnung mit der zweifelsfreien Superbitch-Ex ist.
Für die gesangliche Unterstützung holte er sich keine geringere als Joelina Drews (Tochter von Schlagerlegende Jürgen) mit an Bord und so wird der Charterfolg endgültig besiegelt.
Nach dem kurzen Aufspiel des pumpenden Schwellbass' und gefilterten Maracas setzen Joelinas Vocals ein, die mit ihrer Energetik und überaus gefälligem Timbre doch schon positiv auffallen. Was für eine Röhre! Unfassbar!! Die deutschen Lyrics bestechen mit Tiefgang und einwandfreier Wortwahl, da gibts von uns einen dicken Daumen hoch! Ein paar Kostproben: "Danke für nichts! Nein, ich muss dir nicht verzeihen. Danke für nichts, das ist für immer vorbei! Ich geh, wann ich gehen muss und du bleibst, wo du bist." oder "Nimm was du willst, doch du bekommst kein Respekt" Der Chorus kredenzt einen rombenförmigen Brazilian-Bass, doch insgesamt könnte dieser Part, wie wir finden, noch etwas mehr Tinte auf dem Füller vertragen. Trotz der Kritik, ist diese Single eine schöne Haus-Nummer, die sich auf jeden Fall den Vergleich mit vergleichbaren Produkten nicht zu scheuen braucht.

Folge 192: Puddinghund

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Sonne brutzelt fröhlich vom Himmel, durch Corona hat man immer eine Ausrede, sich nich mit nervigen Freunden treffen zu müssen, alles was der Republik zum Glück noch fehlt, ist der diesjährige Sommerhit! Wir nehmen uns dieser verantwortungsvollen Aufgabe dankend und vor allem ungefragt an. Thema Suff ist am Ballermann ja immer gern gesehn, auch wenn die Stimmung dieses Jahr sicherlich etwas mau aufällt, wenn einem mit der Seuche im Hinterkopf vielleicht doch etwas mulmig wird, wenn der Nebenmann einem beherzt auf die Hose göbelt. Trotzdem, gesoffen werden muss weiter und auch fette Beats werden wie die Kakerlaken alles Unglück überleben und so steht unser Sommerhit "Mai Tai" auf jeden Fall gut da. Ein Hit, der schnell zu Kopf steigt, von dem man nie genug aber trotzdem am nächsten Tag keinen Kater bekommt! Also: HoppHopprinninnKopp!!!!

Folge 191: Kreuz & Quer

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Jesuslatschen waren gestern, wir revolutionieren den glaubensthematischen Fußmodemarkt mit unserer brandheißen Marke 'Kreuz und Quer'. Nur echt mit den drei Kreuzen macht eine Schuhkollektion den Anfang, bei der jeder schnieke Treter nach einem der Topstars der Bibelszene benannt wird. Ob der langlebige Wildledersneaker 'Mutter Teresa' oder das Kraftpaket 'Samson', der Arbeitsstiefel für alle anfallenden Aufgaben, 'Kreuz und Quer' hat für jeden etwas dabei. Und Schuhe sind natürlich nur der Anfang, bald werden wir das Sortiment um Duftkerzen, Sportwagen und Einfamilienhäuser erweitern, an die Börse gehen, dann den ganzen Laden übernehmen und kurz danach durch Eskapaden in der Klatschspalte an die Wand fahren. So schön kann Kapitalismus sein!!

Folge 190: Freundschaftsbuch

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Schreibt was in unser Freundebuch!! Bei euch könnt ihr von uns das hier eintragen:

Friedolin:
- 1993 im Heidepark Soltau geboren
- mag ich:
Silberfolie, Einhörnchen und mein Meerschweinchenfellstickersammelalbum
- mag ich nicht:
Hausaufgaben, Pommes ohne Majo, früh aufstehen und Ungerechtigkeit
- bester FreundIn:
Klausimausi Flinte
- ein perfekter Tag:
ausschlafen, fernsehen, auf Klo, weiter fernsehen, wieder einschlafen

Klaus:
- 1993 im Fantasialand geboren
- mag ich:
pupsen, Harnröhrendilatoren, Kinder Maxi King und Fußball
- mag ich nicht:
Fanta, Geburtstage und den ständigen Sparkurs der Bundesregierung auf Kosten des kleinen Mannes
- bester FreundIn:
ich selber (HAHA)
- ein perfekter Tag:
Friedolin kommt zu Besuch und tauscht den ganzen Tag lang mit mir seine besten Meerschweinchenfellsticker gegen meine stinklangweiligen Fußballsticker, die ich doppelt hab, dann Pizza mit Gyros und Dönerfleisch, Saucen und Salat komplett, dann untenrum fummeln und Hand in Hand über den Weihnachtsmarkt schlendern, an der Schießbude gewinnt Friedolin einen riesengroßen Teddy für mich, danach wieder fummeln und vor dem Fernseher einschlafen

Folge 189: I'm not racist

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die aktuellen Geschehnisse in den USA machen nachdenklich. Ganz so schlimm scheint es bei uns nicht zu sein. Oder? Auf jeden Fall aber schlimm genug.. Wieder einmal drängt sich die Frage auf, was Menschen antreibt, anderen, auch durch Unterlassung, schaden zu wollen, auch wenn einem selber keine Art von Nachteil droht. Klausis Schläfenader pocht heute besonders dolle, nicht nur aufgrund des Gefühls, die Welt würde jeden Moment in den Abgrund rutschen können, sondern auch, weil in seinem Freundeskreis immer mehr Vollpfosten auftauchen, die zum Beispiel meinen, sie müssten auch im Lokal den Mundschutz nicht mehr tragen, weil sie den Sinn darin nicht sehen. Was bäumt sich da wohl im Menschen auf, wenn er etwas für andere tun soll, selber aber nicht direkt profitiert? Und warum kann man mit diesen Leuten kein Gespräch mit einem echten Austausch führen, in dem man nicht nur seinen Standpunkt durchsetzen will, sondern zuhört, ob der andere nicht einen hat, der den eigenen weiterentwickeln, verbessern kann?! Hat denn keiner sonst noch Bock auf Upgrades?! Sind wir die einzig geilen Typen auf der Welt?! Sieht wohl so aus, ne?

Über diesen Podcast

Wem das Internet noch zuviele eloquent präsentierte Inhalte bereithält, dem sei dieser garantiert sinnlose Podcast an's Herz gelegt.
Seit Ende 2016 stümpern sich die zwei Musiker, Filmemacher und Unsinnlaberer Klaus Flinte und Friedemann Krispin Woche für Woche durch eine Sendung nach der anderen und müllen das Internet unnötig zu mit Berichten über ihre diversen 'Kunst'-Projekte, Interviews befreundeter Mitmusiker oder Stars der deutschen Medienlandschaft, wie Gert Postel (war bis jetzt der einzige Knaller) und teilen Alltagsbeobachtungen, die sich kein Mensch je gewünscht haben kann..
Ist das die derbste Zeitverschwendung seit Beginn der Zeitrechnung, oder ist es vielleicht doch extrem gut gemachte leichte Unterhaltung? Oder beides? Urteilen sie selbst! (Spoiler: es ist Ersteres!)

von und mit Klaus Flinte, Friedemann Krispin

Abonnieren

Follow us