Der Blanke Schrott Staffel 4

Der Blanke Schrott Staffel 4

Ein Armutszeugnis in Audiogestalt

Folge 143: Schwarz Gelbe Stechfliege

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Endlich Sturmfrei! Saufen, rauchen, vom Balkon pissen. Super. Ein Hoch auf die intelligenteste Lebensart der Welt! Diesmal ist Jonathan Right aus der Werksiedlung zu Gast. Ihr wisst schon, Berlin, Paris, Werksiedlung. Auch Jonathan Right sollte wohl auch dem letzten Hinterwäldler ein Begriff sein. Bei dem gab es jedenfalls nie Sturmfrei, wegen seiner großen Schwester. Da heißt es natürlich auch heute 'Schluss mit Lustig'. Nicht nur stumpf ins Bett fremder Eheleute kotzen, sondern auch mal über elementare, lebenswichtige Dinge nachdenken. Wenn die Erde rund ist zum Beispiel, stehen die Menschen auf der Unterseite dann auf dem Kopf? Wie züchtet man eigentlich Beeren zu Butterblumen zurück? Und warum heißen Dinge verdammte Scheiße nicht einfach mal so, wie sie verfickt nochmal auch aussehen? Jetzt wo unsere unermüdliche Ursula im Europäischen Parlament das Zepter übernommen, und Friedemann Krispin sich mit seinem von illegalen Podcastmillionen gegönnten Privatjet in das Land der unbegrenzten Possibilities abgesetzt hat, können wir uns wenigstens eines stabilen Europas und des Wegbleibens von unqualifizierten Bemerkungen erfreuen. Hurray for Folge 143!


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Wem das Internet noch zuviele eloquent präsentierte Inhalte bereithält, dem sei dieser garantiert sinnlose Podcast an's Herz gelegt.
Seit Ende 2016 stümpern sich die zwei Musiker, Filmemacher und Unsinnlaberer Klaus Flinte und Friedemann Krispin Woche für Woche durch eine Sendung nach der anderen und müllen das Internet unnötig zu mit Berichten über ihre diversen 'Kunst'-Projekte, Interviews befreundeter Mitmusiker oder Stars der deutschen Medienlandschaft, wie Gert Postel (war bis jetzt der einzige Knaller) und teilen Alltagsbeobachtungen, die sich kein Mensch je gewünscht haben kann..
Ist das die derbste Zeitverschwendung seit Beginn der Zeitrechnung, oder ist es vielleicht doch extrem gut gemachte leichte Unterhaltung? Oder beides? Urteilen sie selbst! (Spoiler: es ist Ersteres!)

von und mit Klaus Flinte, Friedemann Krispin

Abonnieren

Follow us